Kongress ENERGIEWENDEBAUEN – digital, flexibel, vernetzt

Die Digitalisierung verändert alle Teile des gesellschaftlichen Lebens in einem rasanten Tempo. Sie ist damit auch ein zentrales Umsetzungsinstrument der Energiewende. Die Bedeutung und Auswirkungen der Digitalisierung für die Gebäude und Quartiere der Zukunft wird auf dem 2. Kongress ENERGIEWENDEBAUEN vorgestellt. Forschungsprojekte aus dem Bereich energieoptimierte Gebäude und Quaritere stellen in den Sessions Smart Building, Smart City, Smart Grid und Smart Technology aktuelle Forschungsergebisse vor. Ergänzt wird das Kongressprogramm durch einen Impulsvortrag und Keynotes, die diesen Themenbereich in den Gesamtkontext der Digitalisierung einordnen.

Datum:   28. und 29. Januar 2019

Ort:   Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom, Französische Straße 33a-c, 10117 Berlin